Verschiedene Methoden zur Übertragung von Bildern und Videos auf das iPhone

Du hast dein neues iPhone X? Früher haben wir 5 Methoden eingeführt, um Fotos vom iPhone X auf den Computer zu übertragen (navigieren Sie zu diesem Tutorial), wenn Sie also jetzt das Gegenteil tun wollen, nämlich Fotos vom iPhone X auf den Computer zu synchronisieren. Wenn wir zu einem neuen Telefon wechseln, sind diese Dinge diejenigen, die wir berücksichtigen müssen. Im Allgemeinen gibt es viele Cloud-Services wie iCloud, Dropbox, Google Photos, etc., die uns helfen, Fotos zwischen PC und Mobiltelefonen zu synchronisieren. Wenn Sie Fotos vom PC auf iPhone transferieren möchten, gibt es dafür verschiedene Wege und Möglichkeiten. Außerdem ist iTunes als iOS-Benutzer immer eine gute Option, um Daten mit Ihrem Gerät zu synchronisieren. Allerdings sind diese Methoden nicht so bequem, mehr oder weniger. Dieser Artikel gibt Ihnen also auch eine weitere Option, mit der Sie Ihre Fotos einfach zwischen Ihrem PC und dem iPhone X synchronisieren können. Und im weiteren Verlauf dieses Artikels werden wir alle diese Methoden auflisten, die Ihnen helfen, Fotos vom PC auf das iPhone X zu übertragen, so dass Sie sich auf sie alle beziehen können, egal ob Sie iTunes/iCloud verwenden möchten oder nicht. Und nun lassen Sie uns beginnen, die Methoden der Fotosynchronisierung unten zu überprüfen. Natürlich sollten wir vorab erfahren, welche Bild-/Videoformate auf unserem iPhone X unterstützt werden: JPEG, PNG, TIFF, RAW, HEIF-Bilder (iOS 11), Live-Fotos, GIF (iOS 11 und macOS High Sierra), MP4-Video, HEVC-Video (iOS 11), Slo-mo-Video, Timelapse-Video.

Teil 1: Übertragen Sie Fotos vom Computer auf das iPhone X mit iTunes

Fotos über die Cloud auf ein anderes Gerät überspielen

Obwohl iTunes schwer zu bedienen sein kann, ist es in gewissem Maße immer noch ein großartiger Assistent für iOS-Benutzer, da Apple verhindert, dass Drittanbieteranwendungen auf seine Daten zugreifen. Die Schritte zum Synchronisieren von Fotos vom Computer auf das iPhone X mit iTunes sind unten aufgeführt.

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes auf Ihrem Computer installiert haben, starten Sie es und verbinden Sie Ihr iPhone X mit dem Computer über ein USB-Kabel, tippen Sie auf Vertrauen und geben Sie Ihr Passwort für den Sperrbildschirm auf Ihrem iPhone X ein, damit der Computer auf Ihre Daten zugreifen kann. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die iCloud Photo Library auf Ihrem iPhone X deaktiviert haben.

Schritt 2: Nachdem iTunes Ihr Gerät erkannt hat, klicken Sie auf das Gerätesymbol in der oberen Leiste und wählen Sie dann die Option Fotos auf der linken Seite.

Schritt 3: Aktivieren Sie die Option Fotos synchronisieren und wählen Sie den Ordner, in dem Sie Ihre Fotos auf Ihrem Computer gespeichert haben, und klicken Sie dann auf Alle Ordner oder nur ausgewählte Ordner und ob Videos enthalten sind oder nicht. Klicken Sie abschließend unten rechts im Fenster auf Synchronisieren.

Lösung 2: Übertragen Sie Fotos vom Computer auf das iPhone X mit iCloud für Windows

iCloud für Windows, mit der Sie von jedem Ihrer Geräte aus auf Ihre Fotos, Kontakte, Kalender, Dateien und mehr zugreifen können. Mit der iCloud Photo Library werden alle neuen Fotos und Videos, die Sie auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch aufnehmen, automatisch auf Ihren PC heruntergeladen. Und Sie können auch neue Fotos und Videos von Ihrem PC in die iCloud hochladen, damit Sie auf sie auf Ihrem Gerät zugreifen können.

Schritt 1: Laden Sie iCloud for Windows herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer, und Sie müssen Ihren Computer nach der Installation neu starten. Das Programm würde sich nach einem Neustart selbst öffnen, ansonsten können Sie es manuell öffnen und sich mit Ihrer Apple ID anmelden.

Schritt 2: Vergewissern Sie sich natürlich, dass Sie die iCloud Photo Option und die iCloud Photo Library auf Ihrem iPhone X aktiviert haben. Danach können Sie die Funktionen und Inhalte auswählen, die Sie auf Ihren Geräten auf dem neuesten Stand halten möchten, einfach Fotos markieren und auf Optionen klicken, im Popup-Feld, iCloud Photo Library aktivieren und neue Fotos und Videos von meinem PC hochladen, dann auf die Schaltfläche Übernehmen klicken und schließen.

Schritt 3: Navigieren Sie zum Datei-Explorer und finden Sie iCloud Photos, öffnen Sie ihn, es sollte mehrere Ordner geben, einschließlich Downloads und Uploads und vieles mehr, je nachdem, was Sie in Schritt 2 aktiviert haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Uploads, klicken Sie auf Fotos hinzufügen, um Ihre gewünschten Fotos in die iCloud hochzuladen.

Schritt 4: Nach einer Weile werden alle Ihre Fotos auf Ihre icloud hochgeladen. Und dann findest du sie in der Foto-App von deinem iPhone X.

Hinweis: Wenn Sie iCloud for Windows nicht auf Ihrem Computer installieren möchten, können Sie natürlich auch unter iCloud.com Fotos vom PC auf iCloud hochladen. Allerdings unterstützt iCloud.com derzeit das Hochladen von Videos nicht.

Lösung 3. Fotos direkt vom Computer mit dem iPhone X synchronisieren

Wie wir wissen, bietet Apple jedem iOS-Nutzer nur 5 GB kostenlosen Speicherplatz für die iCloud an. Wenn Sie eine Menge Fotos haben und nicht für mehr Speicherplatz bezahlen möchten, dann ist iCloud möglicherweise nicht Ihre Option. Syncios iPhone Manager ist ein kostenloser und hilfreicher iOS-Gerätemanager, mit dem Sie alle Arten von Dateien zwischen Ihrem Computer und Ihrem Gerät synchronisieren können. Mit diesem praktischen Managerprogramm können wir Fotos vom Computer auf Ihr iPhone X auch ohne iTunes oder iCloud ansehen und übertragen.

Schritt 1: Laden Sie Syncios iPhone Manager herunter und richten Sie es von unten auf Ihrem Computer ein, starten Sie dann das Programm und verbinden Sie Ihr iPhone X mit dem Computer über ein USB-Kabel. Dann würde Syncios Ihr iPhone automatisch erkennen.

Schritt 2: Nachdem Syncios Ihr iPhone X erfolgreich angeschlossen hat, klicken Sie auf Foto links im Panel, um die Fotos oder den Ordner vom Computer auf das iPhone X zu übertragen, klicken Sie auf Import in der oberen Leiste, Sie können Fotos oder Ordner zum Importieren auswählen. Wählen Sie einfach Ihre gewünschten Fotos oder Alben auf Ihrem Computer aus und verschieben Sie sie auf Ihr iPhone X.

Alle Methoden werden oben vorgestellt, Sie können einfach Ihre bevorzugten auswählen, um Fotos vom Computer auf Ihr iPhone X zu übertragen. Haben Sie weitere gute Ideen, um Fotos auf den PC zu übertragen? Hinterlasse unten einen Kommentar.

Löschung des Google-Kontos

Sie können Ihr Google-Konto jederzeit löschen. Wenn du deine Meinung änderst, kannst du sie vielleicht nicht wiederherstellen.

Schritt 1: Erfahren Sie, was das Löschen Ihres Kontos bedeutet

Nutzung eines Google-Kontos auf dem Smartphone

  • Sie verlieren alle Daten und Inhalte in diesem Konto, wie E-Mails, Dateien, Kalender und Fotos.
  • Sie können keine Google-Dienste verwenden, bei denen Sie sich mit diesem Konto anmelden, wie Google Mail, Laufwerk, Kalender oder Wiedergabe.
  • Sie verlieren den Zugriff auf Abonnements und Inhalte, die Sie mit diesem Konto auf YouTube oder Google Play gekauft haben, wie Apps, Filme, Spiele, Musik und Fernsehsendungen.

Mehr Daten und Inhalte, die Sie verlieren werden

  • Informationen, die Sie in Chrome gespeichert haben, wie z.B. Lesezeichen.
  • Deine Gmail-Adresse. Sie können Google von allen Geräten abmelden und im Anschluss Ihr Konto gänzlich entfernen. E-Mails, die an diese Adresse gesendet werden, erreichen Sie nicht. Deine Adresse darf weder von dir noch von jemand anderem erneut verwendet werden.

Schritt 2: Überprüfung und Download Ihrer Informationen

Bevor Sie Ihr Konto löschen:

  • Überprüfen Sie die Informationen in Ihrem Konto. Erfahren Sie, wie Sie Daten herunterladen, die Sie behalten möchten.
  • Wenn Sie Ihre Gmail-Adresse für Online-Banking, Social Media oder Apps verwenden, fügen Sie eine neue E-Mail-Adresse für diese Dienste hinzu.
  • Aktualisieren Sie Ihre Konto-Wiederherstellungsinformationen, falls Sie versuchen, Ihr Konto später wiederherzustellen. Erfahren Sie, wie Sie Wiederherstellungsinformationen hinzufügen können.

Schritt 3: Löschen Sie Ihr Konto

Hinweis: Wenn Sie mehr als ein Google-Konto haben, werden die anderen nicht durch das Löschen eines Kontos gelöscht.

Um Ihr Google-Konto zu löschen, führen Sie diese Schritte aus:

  • Gehen Sie zu Ihrem Google-Konto.
  • Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Daten & Personalisierung.
  • Klicken Sie auf Herunterladen, Löschen oder Erstellen eines Plans für Ihr Datenfeld auf Einen Dienst oder Ihr Konto löschen.
  • Klicken Sie im Fensterbereich Ihr Google-Konto löschen auf Ihr Konto löschen.

Andere Dienste aus Ihrem Google-Konto entfernen

Wenn Sie nicht Ihr gesamtes Google-Konto löschen möchten, erfahren Sie, wie Sie dies tun können:

  • Google Mail aus Ihrem Konto löschen
  • Andere Google-Dienste entfernen
  • Entfernen Sie Apps mit Zugriff auf Ihr Konto.

Entfernen eines Google-Kontos von Ihrem Gerät

Um ein Konto von Ihrem Gerät zu entfernen, ohne es zu löschen, befolgen Sie die folgenden Anweisungen. Wenn Sie Ihr Gerät nicht sehen, besuchen Sie die Supportseite des Herstellers.

  • Pixel-Telefon
  • Nexus-Gerät
  • Andere Android-Geräte

Wiederherstellen Ihres Kontos

Wenn du deine Meinung geändert oder versehentlich dein Konto gelöscht hast, kannst du es vielleicht zurückbekommen. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Konto wiederherstellen können.

So schließen Sie eine Anwendung in Windows 8

WIndows 8 close buttonMicrosoft möchte die Windows-Erfahrung der Benutzer ändern, indem alle offenen Anwendungen bis zum Herunterfahren ausgeführt werden. Ziel ist es, die Ladezeiten der Anwendung beim erneuten Öffnen zu beschleunigen (ähnlich wie bei Cookies in Ihrem Internetbrowser). Leider kann dieser Ansatz die Taskleiste und den Speicher eines Benutzers mit unerwünschten Anwendungen und Programmen füllen. Die folgenden Abschnitte enthalten Anweisungen, wie Sie Apps aus einem oder beiden Bereichen löschen können.

Schließen einer App in Windows 8.1
Wenn Sie eine Anwendung schließen möchten, d.h. sie aus der Taskleiste entfernen, aber Windows trotzdem erlauben, sie im Hintergrund offen zu halten, verwenden Sie eine der folgenden Optionen. Wenn Sie die Anwendung vollständig beenden möchten, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

Verwenden Sie Ihren Finger oder eine Maus.

Bewegen Sie Ihren Mauszeiger ganz oben in der App, was sich ändern sollte, so dass ein Balken erscheint.
Klicken und ziehen Sie die Leiste oder streichen Sie die App an den unteren Rand des Bildschirms.
Zum Schließen die Maustaste oder den Finger loslassen.
Mit der Schaltfläche Schließen

Bewegen Sie Ihre Maus in die obere rechte Ecke der App.
Klicken Sie auf das rote X, das erscheint.
Verwendung des App-Menüs

Bewegen Sie Ihre Maus in die linke obere Ecke des Bildschirms und dann nach unten, um alle geöffneten Anwendungen anzuzeigen.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App, die Sie schließen möchten, und wählen Sie Close.
Verwendung der Windows-Taste

Drücken Sie die Windows-Taste + Tab, um geöffnete Anwendungen anzuzeigen.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App, die Sie schließen möchten.
Wählen Sie Schließen.
Beenden einer Anwendung in Windows 8.1
Es gibt im Wesentlichen zwei Möglichkeiten, eine Anwendung unter Windows 8.1 vollständig zu schließen (aus der Taskleiste und dem RAM zu entfernen).

Beenden mit Tastenkombinationen

Drücken Sie Alt+F4 auf der Tastatur, um die App oder ein beliebiges geöffnetes Programm zu schließen und zu beenden.

Beenden über den Task-Manager

Drücken Sie Strg+Alt+Entf auf Ihrer Tastatur, um den Windows-Anmeldebildschirm aufzurufen.
Wählen Sie Task-Manager.
Suchen Sie auf der Registerkarte Prozesse die App, die Sie schließen möchten.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App und wählen Sie Task beenden aus dem erscheinenden Dropdown-Menü.
Hinweis: Mobile Benutzer können den Windows-Anmeldebildschirm aufrufen, indem sie die Windows-Taste und den Netzschalter gleichzeitig drücken.

Zusätzliche Informationen
Siehe die App-Befehle und Close-Definitionen für fu

Wie man Partitionen unter Windows verwaltet, ohne andere Software herunterzuladen?

Es gibt Tonnen von Partitionsmanagern von Drittanbietern für Windows, aber wussten Sie, dass Windows auch eigene Partitionen enthält? Microsoft hat gute Arbeit geleistet, das Disk Management Tool zu verstecken, aber es ist da.

VERBUNDEN: Beginner Geek: Erklärte Festplattenpartitionen

Mit dem Tool zur Datenträgerverwaltung können Sie Partitionen und Volumes in der Größe ändern, erstellen, löschen und formatieren sowie deren Laufwerksbuchstaben ändern – alles ohne Herunterladen oder Bezahlen anderer Software.

Zugriff auf die Festplattenverwaltung
Der schnellste Weg, das Disk Management Tool zu starten, ist, indem Sie auf Start klicken, „partition“ in das Suchfeld eingeben und dann auf die Option „Festplattenpartitionen erstellen und formatieren“ klicken.

Das Fenster „Disk Management“ ist in zwei Bereiche unterteilt. Im oberen Bereich wird Ihnen eine Liste Ihrer Volumes angezeigt. Der untere Bereich zeigt eine grafische Darstellung Ihrer Festplatten und der Volumes, die auf jedem Laufwerk vorhanden sind. Wenn Sie im oberen Bereich ein Volume auswählen, springt der untere Bereich, um das Laufwerk anzuzeigen, das dieses Volume enthält. Und wenn Sie im unteren Bereich ein Laufwerk oder Volume auswählen, springt der obere Bereich, um auch dort das entsprechende Volume anzuzeigen.

Hinweis: Technisch gesehen sind Volumes und Partitionen etwas unterschiedlich. Eine Partition ist ein Speicherplatz, der auf einer Festplatte separat vom anderen Speicherplatz auf dieser Festplatte reserviert ist. Ein Volume ist eine Partition, die mit einem Dateisystem formatiert wurde. In den meisten Fällen werden wir in diesem Artikel über Volumes sprechen, obwohl wir Partitionen oder nicht zugewiesenen Speicherplatz erwähnen können, wenn diese Begriffe angemessen sind.

So ändern Sie die Größe eines Volumes
Gelegentlich kann es erforderlich sein, die Größe eines Volumes zu ändern. Zum Beispiel können Sie ein Laufwerk mit einem großen Volume benötigen und dann entscheiden, ob Sie es in zwei getrennte Volumes erstellen möchten. Sie können dies tun, indem Sie das vorhandene Volume verkleinern und dann den freigegebenen Speicherplatz nutzen, um ein neues Volume zu erstellen. Oder vielleicht war Ihre Festplatte früher in zwei Volumes unterteilt, aber Sie haben eines davon gelöscht. Sie können dann das vorhandene Volume in diesen neu freigegebenen Speicherplatz erweitern, um ein großes Volume zu erstellen.

Verkleinern eines Volumes
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Volume in beiden Bereichen und wählen Sie die Option „Volume verkleinern“.

Sie können ein Volume nur verkleinern, wenn es genügend freien Platz hat. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben eine 1 TB Festplatte, die ein einzelnes Volume enthält, aber Sie haben noch nichts darauf gespeichert. Du könntest das Volumen um bis zu fast die vollen 1 TB verkleinern.

Im folgenden Beispiel verkleinern wir ein leeres (keine Daten werden darauf gespeichert) 1 TB Volumen um ca. 500 GB. Beachten Sie, dass das Fenster die Gesamtgröße des aktuellen Volumens und den verfügbaren Platz zum Schrumpfen anzeigt (was bei unserem leeren Volumen die Gesamtgröße ist). Die einzige Option, die Sie haben, ist, wie stark Sie das Volume umwandeln möchten – mit anderen Worten, die Menge an nicht zugewiesenem Speicherplatz, die nach dem Schrumpfen übrig bleibt. Das Fenster zeigt auch die gesamte neue Größe des aktuellen Volumes an, nachdem Sie es um die von Ihnen gewählte Größe verkleinert haben.

Und jetzt, da wir das Volume verkleinert haben, können Sie sehen, dass die Festplatte unser verkleinertes Volume auf der linken Seite und den neuen, nicht zugeordneten Speicherplatz, den wir auf der rechten Seite freigegeben haben, enthält.

Erweitern eines Volumes
Sie können ein Volume nur dann erweitern, wenn es rechts davon auf demselben Laufwerk nicht zugeordneten Speicherplatz hat. Windows kann eine Basispartition nicht nach links erweitern – dafür benötigen Sie Software von Drittanbietern.

Um ein Volume zu erweitern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das vorhandene Volume (das rechts davon nicht zugewiesenen Speicherplatz hat), und klicken Sie dann auf „Volume erweitern“.

Klicken Sie im Fenster „Assistent für die Erweiterung der Lautstärke“ auf „Weiter“.

Im Bildschirm „Disks auswählen“ ist das entsprechende Laufwerk bereits ausgewählt. Es zeigt auch die Gesamtgröße des Volumes und den maximal verfügbaren Speicherplatz, den Sie benötigen, um das Volume zu erweitern. Wählen Sie einfach den gewünschten Platz aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Weiter“. Hier erweitern wir unser Volumen, um den gesamten verfügbaren, nicht zugewiesenen Speicherplatz zu nutzen.

Und schließlich klicken Sie auf die Schaltfläche „Fertigstellen“, damit Windows die Lautstärke erweitern kann.

Erstellen eines neuen Volumes
Wenn Sie eine Partition verkleinert haben – oder aus irgendeinem Grund nicht zugeordneten Speicherplatz auf einer Festplatte haben -, können Sie den freien Speicherplatz nutzen, um ein zusätzliches Volume zu erstellen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste in den nicht zugeordneten Speicherplatz und wählen Sie die Option „Neues einfaches Volume“.

Klicken Sie im Fenster „Assistent für neue einfache Volumes“ auf „Weiter“, um zu beginnen.

Geben Sie die Größe des zu erstellenden Volumes an und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Weiter“. Hier erstellen wir ein neues Volume, das den gesamten verfügbaren, nicht zugewiesenen Speicherplatz auf dem Laufwerk verwendet.